Kolpingfamilie Türkheim - Vorstand: Herbert Wexel - Lerchenweg 10a - 86842 Türkheim
Die gesammelten Gebrauchtkleider werde - wie jedes Jahr - kostenlos der "Aktion Hoffnung" in Ettringen gespendet. Hierbei ist sichergestellt, dass jedes einzelne gesammelte  Kleidungsstück und jedes Paar Schuhe begutachtet und sortiert werden. Die (in der Mehrzahl) brauchbaren Kleidungsstücke und Schuhe werden dann von der "Aktion Hoffnung" gezielt in die ganze Welt an Bedürftige verteilt.  
Es ist deshalb sehr wichtig, dass nur gut erhaltene Kleidungsstücke und Schuhe gespendet werden. Es handelt sich keineswegs um eine so genannte "Lumpensammlung" - im Gegenteil: nicht brauchbare Kleidungsstücke und Schuhe müssen teuer umweltgerecht entsorgt werden. Kolping unterstützt die "Aktion Hoffnung", weil es sich um ein von der Kirche getragenes Projekt handelt, bei welchem - im krassen Gegensatz zu anderen kommerziellen Sammlern - keine Gewinne erzielt werden.
Kirchliche Zuschüsse, Spenden und andere Einnahmen werden ausschließlich für den Betrieb der "Aktion Hoffnung" verwendet. Sie sehen also: Ihre gebrauchte Kleidung befindet sich in "besten Händen" und wird mit Sicherheit von den Bedürftigen dankend getragen.
Kolpingsfamilie Türkheim kolping.de Verantwortlich leben, solidarisch handeln

Altpapier- und Gebrauchtkleidersammlungen

gesammelte Mengen Home Aktuelles Termine Altpapier Kontakt Links Impressum/Datenschutz Kolpingsfamilie Altpapier